6 Schritte für eine Systematische Kommunikation

Strategische Konzeption

Effektive Kommunikation erfordert eine klare Kommunikationsstrategie. Nur, wenn die Ziele, die Zielgruppe und die eigene Positionierung definiert sind, kann Kommunikation erfolgreich sein.

Vor der Produktion von Kommunikationsmitteln führen wir daher eine gleichsam strategische wie pragmatische Konzeption mit Ihnen durch.

Inhalte (Content)

Auf Grundlage der Kommunikationsstrategie erfolgt die Entwicklung der Inhalte.

Im Gesundheitswesen und für forschungsbasierte Projekte und Produkte können wir Ihnen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in diesen Bereichen eine besondere Expertise zur Verfügung stellen.

Dadurch stellt unsere Beratung nicht nur einen professionellen operativen Rahmen für Ihre Kommunikation zur Verfügung sondern schärft bei Bedarf Ihre spezifischen Inhalte.

Gestalterische Effektivität

Der Halo-Effekt hat einen hohen Einfluss auf die wahrgenommene Qualität der Inhalte, die Sie kommunizieren möchten: Menschen schließen von offensichtlichen Eigenschaften auf eher verborgene Qualitäten.

Daher kann eine achtlos zusammengestellte Powerpointpräsentation ebenso einen negativen Einfluss auf Ihre wahrgenommenen Kompetenzen haben wie eine unprofessionell wirkende Internetseite.

Wir sorgen dafür, dass das Erscheinungsbild Ihrer Medien zu der von Ihnen beabsichtigten Wirkung passt und damit dazu beiträgt, dass Sie Ihre Ziele erreichen werden.

Evaluation

Die systematische Evaluation ist die Voraussetzung für die kontinuierliche Optimierung Ihrer Kommunikationsmaßnahmen.

Im Rahmen der strategischen Konzeption definieren wir mit Ihnen Zielkriterien (KPI). Die Erhebung der Wirkung Ihrer Maßnahmen kann z.B. die Messung der Teilnehmerzahlen, der Diskussionsbeiträge der Teilnehmer, die Konversionsrate, Pageimpressions, dedizierte Umfragen u.vm. sein.

Wir wollen sichergehen, dass Ihre Kommunikation auch ankommt.